„Theorie und Praxis der Methodik des Wissenstransfers“- Eine Kooperation mit der FH Bonn-Rhein-Sieg

„Theorie und Praxis der Methodik des Wissenstransfers“- Eine Kooperation mit der FH Bonn-Rhein-Sieg

Veröffentlicht am 04. Juli 2016
CRM Praxisprojekt in der FH Bonn-Rhein-Sieg

Unsere Kollegen Jens Klasen, Bereichsleiter CRM, und Tobias Felten, Bereichsleiter Kollaboration, trafen sich zum zweiten Mal in diesem Jahr mit der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg, um mit dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften neue Herausforderungen im Bereich CRM und Portallösungen zu evaluieren. 15 Studenten aus dem Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erarbeiteten die Erfolgsfaktoren bei der Einführung von Customer Relationship Management-Systemen sowie Plattformen zur Unterstützung unternehmensübergreifender Zusammenarbeit.

Da immer aktuell und eine Herausforderung für jeden CRM Profi, griff man das Thema "Theorie und Praxis der Methodik des Wissenstransfers" auf. In einem Zeitraum von 4 Monaten, genauer jeweils acht Vorlesungsterminen und selbstorganisierten Treffen, arbeiteten die in Teams aufgeteilten Studenten ihre Themen aus und gingen bei der Auswahl von Methoden für ihr Praxisprojekt auf konkrete Beispiele wie "Wiki", "Video" oder "interne Datenbanken" ein.

Schließlich präsentierte am 28.06.16 das mittlerweile eng zusammengeschweisste Team ihr finales Praxisprojekt anhand einer Präsentation und selbst produzierten Videos in den Räumen der synalis. Nach kurzer Feedbackrunde seitens der CRM-Profis tauschten sich die Studenten zusammen mit Jens Klasen und Tobias Felten in gemütlicher Runde bei Pizza und Getränken über die Herausforderungen im Projekt, die Ergebnisse und die Zusammenarbeit im Studium aus.

Wir bedanken uns bei der Fachhochschule Bonn-Rhein-Sieg für die wie immer sehr angenehme Kooperation und wünschen den Studenten ein weiterhin so erfolgreiches Semester!