Kongress des Cyber Security Clusters Bonn
Cyber Security Tech Summit Bonn 2019

Kongress des Cyber Security Clusters Bonn

Veröffentlicht am 13. März 2019 um 13:36 Uhr von synalis

Cyber Security Tech Summit Europe 2019

Mit 2.100 Teilnehmern aus dem In- und Ausland hat am 13. März 2019 der Cyber Security Tech Summit Europe im World Conference Center Bonn begonnen. Veranstaltet durch das Cyber Security Cluster Bonn, bestehend aus renommierten IT Security-Experten, Wissenschaftlern und großen wie mittelständischen Unternehmen aus der Region Bonn – darunter auch synalis – kommen auf dem zweitägigen Kongress verschiedenste Akteure aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik zusammen.

Andreas Lau, Geschäftsführer von synalis: „Um den Herausforderungen im Bereich der Cyber Security wirksam begegnen zu können ist ein Zusammenwirken möglichst vieler Akteure zwingende Notwendigkeit. Veranstaltungen wie der CSTS 2019 helfen sehr, Wissen auszutauschen, bestehende Verbindungen zu vertiefen und neue Kooperationen aufzubauen.“

Als Anbieter eines Cyber Security Operations Center (CSOC) Services und Partner für mittelständische Unternehmen bei der Planung und Umsetzung ihrer Digitalisierungsstrategie unterstützt synalis das Cyber Security Cluster Bonn als Mitglied.

Das Cyber Security Cluster Bonn besteht seit dem 9. November 2018 und versteht sich als innovatives und einmaliges Security-Netzwerk im Großraum Bonn. Ziel ist es, eine intensive Zusammenarbeit und einen regen Wissensaustausch zwischen Mitgliedern wie dem BSI, CIR, Fraunhofer Institut FKIE, der Polizei NRW aber auch vielen ortsansässigen großen und mittelständischen Unternehmen zu fördern. Konkret betrifft dies auch Themen wie Startup-Förderung, Forschung, Ausbildung und Veranstaltungen. Langfristig wird angestrebt, Bonn durch das Cyber Security Cluster Bonn zur deutschen respektive europäischen Hauptstadt von Cyber Security und IT-Sicherheit zu machen und das „Herz der Cyber Security in Europa“ zu werden.