Bunte Mal- und Spendenaktion: Flüchtlingskinder gestalten Weihnachtskarten für synalis
Kreative Köpfe bei der synalis-Malaktion mit Abenteuer Lernen e.V.

Bunte Mal- und Spendenaktion: Flüchtlingskinder gestalten Weihnachtskarten für synalis

Veröffentlicht am 23. November 2017 um 14:29 Uhr von Isabell Helger

„Wann fangen wir endlich an?“ Die freudige Erwartung der rund 25 gut gelaunten Kinder im Alter zwischen ein und vierzehn Jahren war deutlich spürbar, als drei unserer synalis-Kollegen am 21. November 2017 die Tapetenfabrik in Bonn-Beuel erreichten. Im Gepäck: Malutensilien aller Art, ein bisschen stimmungsvolle Deko und vorweihnachtliches Knabberzeug. Die Mission: mit Flüchtlingskindern aus Syrien und Afghanistan einen unbeschwerten Nachmittag verbringen, Weihnachtsmotive malen und anschließend kleine Geschenktüten verteilen – also: die Kinder glücklich zu machen.

Hinter der Aktion steckte jedoch mehr als der bloße, obgleich sehr erfolgreiche Unterhaltungswert. Bereits im dritten Jahr unterstützt synalis Abenteuer Lernen e.V. mit der künstlerischen Kampagne, die sich an die Kinder von Flüchtlingsfamilien mit teils schweren Schicksalen richtet:

Die zwölfjährige syrische Fidan beispielsweise hat während ihrer Zeit in einer türkischen Flüchtlingsunterkunft niemals eine Schule besuchen dürfen. Stattdessen lag es an ihr, ihre gesamte Familie zu ernähren.

Mohamed, ein elfjähriger Junge aus Syrien, war auf sich allein gestellt, als er in Deutschland ankam. Die erste Zeit hier verbrachte er mit Gleichaltrigen, bevor seine Eltern erst vor Kurzem nachreisen durften. So oder so ähnlich lesen sich die meisten Schicksale der Kinder, die beim Abenteuer Lernen e.V. regelmäßig zu Gast sind und auch Teil unserer Malaktion waren – und diese wurde wie auch in den Vorjahren sehr positiv aufgenommen.

Malaktion von synalis und Abenteuer Lernen e.V. in der alten Tapetenfabrik Bonn

Gespannt lauschten die Heranwachsenden dem Hintergrund der Aktion, den wir zu Beginn schilderten. Um den Geschäftskunden von synalis traditionell wieder eine individuelle Weihnachtskarte zuzusenden, hängen alle gemalten Weihnachtsbilder jetzt zur Abstimmung in einer firmeninternen Vernissage aus. Ein Motiv wird im Dezember die offizielle Weihnachtsgrußkarte zieren.

Dieser Ausblick und das Vergnügen am Kreativsein waren Motivation genug, um weihnachtliche Szenarien auf Papier zu bringen: vom Weihnachtsbaum, Nikolaus und der Rentierkutsche war alles dabei. Auch unsere Mitarbeiter ließen sich die Freude nicht nehmen und mischten sich unter die Malenden.

Nachdem die kleinen Künstler mit ihren Gemälden fertig waren und sie ihre Werke in einer gemeinschaftlichen Ausstellung bewundern durften, verteilten unsere Kollegen vorweihnachtliche Geschenktüten an jedes Kind, die für einen fröhlichen Tagesabschluss sorgten.

Auch mit einer finanziellen Spende unterstützte synalis Abenteuer Lernen e.V., damit dieser seine wichtige ehrenamtliche Tätigkeit zur Lern- und Förderungsmöglichkeit weiterhin so erfolgreich fortführen kann.

Hinter jedem einzelnen bei der Aktion entstandenen Kunstwerk steht ein Kind und hinter jedem Kind eine Geschichte.

synalis möchte sich für den Austausch mit allen Beteiligten des Nachmittags herzlich bedanken und genauso dafür sensibilisieren, dass Hilfsbereitschaft und Unterstützung auch Geschäftssache sind.