Malen für Weihnachten – synalis spendet für Flüchtlingskinder

Malen für Weihnachten – synalis spendet für Flüchtlingskinder

Veröffentlicht am 30. November 2016

Nachdem synalis letztesynalis Malaktions Jahr bereits auf weihnachtliche Kundengeschenke verzichtete und stattdessen Flüchtlingskindern unter dem Motto „Wir entwickeln die Zukunft!“ eine Freude machen konnte, entschlossen wir uns auch dieses Jahr dafür, Kinder und Jugendliche aus Syrien und Afghanistan zu einer gemeinsamen Malaktion einzuladen. "Malen mit Flüchtlingen statt Weihnachtsgeschenke für die Kunden" hieß es am 29. November 2016 in der Tapetenfabrik in Bonn-Beuel, in der 40 Kinder und Jugendliche in den Räumlichkeiten der Abenteuer Lernen e.V. ihrer Kreativität freien Lauf lassen konnten. Mit Stift, Pinsel und Farbe malten Groß und Klein liebevolle Bilder rund um die Themen Weihnachten und Winter. Auch unser jüngster Künstler mit gerade mal 8 Monaten durfte mit etwas Hilfe seiner Mutter den Pinsel schwingen.

Anfangs angeleitet durch den Bonner Künstler Tobias Stutz entstand ein kreatives und fröhliches Miteinander der Teilnehmer, bei dem kein Pinsel trocken blieb. Manch einer war in seiner Arbeit vertieft, während andere sich aktiv austauschten und gemeinsam mit den Mitarbeitern von synalis inspirieren ließen. Viele der Teilnehmer haben lange beschwerliche Reisen hinter sich und jeder hat seine eigene Geschichte. Darüber sprechen wollen nur wenige und auch die Betreuer wissen nur wenig über die Schicksale hinter den einzelnen Menschen. An diesem Abend aber hieß es malen und die Seele baumeln lassensynalis Malaktion. Während einige schon recht gut unsere Sprache verstehen und selbst die Jüngsten ganze Sätze sprechen können, stehen andere noch am Anfang. Ein Dolmetscher half die Sprachbarrieren zu brechen, damit wir uns gemeinsam mit den Kindern über Motive und Farben unterhalten konnten. Einige Teilnehmer waren auch letztes Jahr dabei und hatten sich im Vorfeld schon auf den schönen Tag gefreut. Das Ergebnis sind zahlreiche wunderschöne Kunstwerke von großen und kleinen Meistern, die Raum lassen für Inspiration, Interpretation und vielleicht auch Träumen.

Um die Flüchtlingskinder trotz ihrer oft traurigen Schicksale auf ihr neues Zuhause und die damit verbundene Kultur positiv einzustimmen, hatte synalis Weihnachtstüten mit vielen weihnachtlichen Geschenken vorbereitet. Abenteuer Lernen e.V. durfte sich ebenfalls über eine großzügige Spende freuen, um die Kinder und Jugendlichen weiterhin so erfolgreich bei ihren Lern- und Förderungsmöglichkeiten in Deutschland zu unterstützen.

Der Bonner Generealanzeiger begleitete die wohltätige Aktion und berichtete in ihrer Zeitung über "Malen für Weihnachten".