Exchange Migration

Exchange Migration: kostengünstig und zuverlässig in die Cloud migrieren

Seit vielen Jahren hat sich der Exchange Server als die bevorzugteste E-Mail-Lösung für Organisationen etabliert. Doch gerade in mittelständischen Unternehmen sind die Server häufig in die Jahre gekommen und die Software ist veraltet. Ständig mit den neuen technologischen Entwicklungen und Versionen Schritt zu halten, ist aufwändig und kostenintensiv. Das betrifft vor allem den steigenden Bedarf an Speicherplatz für Postfächer und die zeitgemäße Sicherung der Daten gegen Spam, Viren und Malware. Und wenn Ihre Außendienst-Mitarbeiter mit mobilen Geräten, wie Smartphone, Tablet oder Notebook von unterwegs auf Unternehmensdaten zugreifen wollen, wird es mit einem lokalen Exchange Server noch komplexer und teurer. Die einfach einzurichtende, kostengünstige und zuverlässige Alternative lautet: Exchange aus der Cloud.

Management

Mit einer Exchange Migration in die unternehmerische Freiheit

Aus Kosten-, Kapazitäts- und vor allem Verfügbarkeitsgründen wählen immer mehr Organisationen weltweit den Weg vom lokalen Exchange Server in die Online Variante von Office 365. Unabhängig von Wartungsläufen oder Updates können Sie jederzeit von jedem Gerät aus auf Ihre Mails und Ihren Kalender zugreifen. Sie sparen das permanente Bereitstellen neuer Ressourcen für den Betrieb des Exchange Dienstes, die beispielsweise durch den Versand größerer E-Mail-Anhänge notwendig werden. Das entscheidende Plus einer Migration in die Cloud besteht neben den oben genannten Vorteilen darin, dass Sie Online-Dienste mit Ihrem lokalen Server kombinieren können. Damit haben Sie die Möglichkeit nach individuellen Kriterien zu entscheiden, welche Dienste Sie in die Cloud verlagern und welche Sie im Unternehmen behalten wollen.

Anfuehrungszeichen

„Seitdem wir unseren Exchange Server in die Cloud migriert haben, sind wir den stetig neuen Herausforderungen im Hinblick auf Ressourcen- und Speicherbedarf gewachsen. Einfach und jederzeit können wir mit jedem Gerät auf unser Mail-System zugreifen.“
Roland Zellermann, Geschäftsführer Business Visum

Ressourcen sparen

Sie sparen Ressourcen für den Betrieb des Exchange Dienstes. Der Bedarf an Speicherkapazität für Ihre E-Mails z.B. wird spürbar sinken.

Produktivität steigt

Alle Mitarbeiter im Unternehmen können jederzeit von jedem Gerät aus auf ihre E-Mails und ihren Kalender zugreifen.

Unabhängigkeit

Wichtige Exchange Dienste wie etwa E-Mail- oder Kalenderfunktion sind auch während Updates und Upgrades ständig verfügbar.

80_Prozent_synalis

BEWÄHRTE LÖSUNG

80% der Fortune 500 Unternehmen setzen auf die Microsoft Cloud.

48_Prozentt_synalis

ZUKUNFTSORIENTIERT

48% aller Unternehmen setzten bereits heute eine Cloud-basierte E-Mail- und Produktivitätslösung ein.
25_Prozent_synalis

HOHER MARKTANTEIL

25% aller Unternehmen, die eine Cloud-basierte E-Mail- und Produktivitätslösung einsetzen, nutzen Microsoft Office 365.

Welche Migrationslösung passt zu meinem Unternehmen?

Der Betrieb eines Exchange Servers ist ein geschäftskritischer IT-Service. Dementsprechend sollten Sie mithilfe von erfahrenen Experten die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Migration in die Cloud schaffen. synalis beschäftigt sich seit Anbeginn des Cloud-Zeitalters mit unterschiedlichen Migrationslösungen. Wir beraten, planen und migrieren Ihre Plattform inklusive der Daten von Exchange 2010, 2013 und älter oder anderer Hersteller, z.B. Lotus Notes, in die Microsoft Cloud. Dafür bieten wir drei verschiedene Vorgehensweisen zum Wechsel an. Sie entscheiden, welche Variante am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Prozessen passt.

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorzügen von Exchange Online. Wir präsentieren Ihnen die Möglichkeiten gerne online oder in Ihrem Haus. Oder klicken Sie hier, damit wir Ihnen eine Testversion freischalten!

Erfahren Sie mehr

Projektleitung

Optimierung der IT-Architektur durch eine Exchange Migration

Der Betrieb Ihres lokalen Servers sowie Aktualisierungen mit Service Packs, Patches oder neuen Versionen werden zunehmend komplexer und anspruchsvoller? Neue Arten von Bedrohungen in immer kürzeren Abständen setzen bei Ihnen ständig neue Bereitstellungsszenarien voraus? Ihre Administratoren müssen für die Verwaltung von Exchange regelmäßig geschult werden? Mit der Migration Ihres Exchange Servers in die Cloud lagern Sie diese komplizierten und kostenintensiven Aufgaben aus. Sie nutzen Exchange als fertigen Dienst – Software as a Service (SaaS) – und reduzieren somit die Komplexität und den Verwaltungsaufwand. Ihre IT-Abteilung wird von Routineaufgaben und Arbeiten außerhalb der Betriebszeiten entlastet.

Hohe Verfügbarkeit

Die Verfügbarkeit des Exchange Dienstes beträgt 99,9%, womit garantiert ist, dass Sie in jeder Situation Zugriff auf Ihre E-Mails haben.

Zentrale Mail-Lösung

Mit Exchange Online werden Ihre E-Mails, Kontakte und Termine zentral abgelegt und verwaltet.

Skalierbarkeit

Beliebig viele Benutzer haben jeweils 50 GB für ihren Posteingang inkl. Anhänge frei und können unlimitiert E-Mails speichern.

Echtzeit-Kommunikation

Weitere Funktionen zur Echtzeit-Kommunikation, wie Skype for Business, lassen sich einfach integrieren.

Teamwork

Gruppen-Postfächer (Bsp. info@...) und Gruppen-Kalender richten Sie ohne zusätzliche Lizenzgebühr ein.

Geräte-unabhängig

Jeder Benutzer kann jederzeit von jedem Gerät – mit gleichbleibend vertrauter Outlook Oberfläche - auf seine E-Mails und seinen Kalender zugreifen.

Drei Lösungsansätze

Für die Migration von Ihrem lokalen Exchange Server zu Exchange Online halten wir drei Lösungsansätze für unterschiedliche Geschäftsmodelle für Sie bereit:

Office 365 – eines der besten Sicherheitsbenchmarks der Welt

Office 365 umfasst den strengen Satz an physischen und logischen Steuerelementen für Prozesse und Management, die von ISO 27001:2013 definiert werden. Dies schließt auch die Datenschutz-Steuerelemente gemäß ISO 27018 mit ein. Damit ist Office 365 eines der besten Sicherheitsbenchmarks der Welt. Dazu tragen u.a. diese Funktionen bei:

  • Data Loss Prevention (DLP): DLP-Funktionen tragen dazu bei, Ihre Anforderungen an die Richtlinientreue für vertrauliche Daten einzuhalten und die Verwendung dieser Daten in E-Mails zu verwalten.
  • Multi-Faktor-Authentifizierung (MFA): Sichert den Zugriff auf Ihr Unternehmensnetzwerk und schützt die Identitäten Ihrer Benutzer. MFA stellt sicher, dass ein Benutzer auch wirklich der ist, der er vorgibt zu sein.
  • Advanced Threat Analytics: Der Dienst hilft Ihnen, Verstöße und Bedrohungen mithilfe von Verhaltensanalysen aufzudecken und einen übersichtlichen Bericht zu erstellen.

Ihre Herausforderungen sind unser Anspruch! Die aus verschiedenen Branchen gesammelten Erfahrungen lassen wir zu Ihren Gunsten in die für Sie passende Lösung einer Exchange Migration einfließen. Sie wollen mehr darüber erfahren? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gerne beantworten wir Ihre Fragen im persönlichen Gespräch.

Erfahren Sie mehr

Fachbereich

Wählen Sie den für Sie besten Weg für Ihre Exchange Migration

Auch wenn viele gute Gründe für den Wechsel der Exchange Plattform in die Cloud sprechen, fällt die Migration dennoch vielen Unternehmen und Organisationen schwer. „Läuft die Umstellung reibungslos?“, „Was ist, wenn wir damit Ausfallzeiten produzieren und damit die Kollegen verärgern?“, „Kommen wir mit den Funktionalitäten und der Verwaltung zurecht?“ sind nur einige der Fragen, die sich viele IT-Bereiche stellen. synalis erstellt für Sie eine Business Case Analyse, unterstützt Sie bei der Planung, dem Einrichten der neuen Umgebung, sorgt dafür, dass Ihr derzeitiges Exchange „migrationsfähig“ wird und stellt Ihnen Office 365 bereit. Wir bieten Ihnen drei verschiedene Migrationsvarianten, die wir Ihnen im Folgenden näher erläutern:

Cutover Migration

Im Rahmen der Bereitstellung von Office 365 können Sie die Inhalte von Benutzer-Postfächern aus einem Quell-E-Mail-System nach Office 365 migrieren. Wenn Sie dies alles auf einmal erledigen, handelt es sich um eine so genannte „Cutover Migration“. Die Wahl einer Cutover Migration empfehlen wir Ihnen in diesen Fällen:

  • Ihre aktuelle lokale Exchange Organisation ist Microsoft Exchange Server 2003, Microsoft Exchange Server 2007, Microsoft Exchange Server 2010 oder Microsoft Exchange Server 2013.
  • Ihre lokale Exchange Organisation enthält weniger als 2.000 Postfächer.

Sie möchten mehr über die Cutover Migration wissen, dann lesen Sie hier weiter.

Staged Migration

Wenn Sie die Inhalte von Benutzer-Postfächern aus einem Quell-E-Mail-System nach und nach zu Office 365 migrieren, wird von einer „Staged Migration“ gesprochen. Eine Staged Migration empfehlen wir Ihnen in diesen Fällen:

  • Ihr Quell-E-Mail-System ist Microsoft Exchange Server 2003 oder Microsoft Exchange Server 2007. Sie können mithilfe einer Staged Migration keine Exchange 2013 oder Exchange Server 2010 Postfächer nach Office 365 migrieren. Erwägen Sie stattdessen eine Cutover Migration oder eine hybride Bereitstellung.
  • Sie haben mehr als 2.000 Postfächer.

Noch mehr Informationen zur Staged Migraton bekommen Sie hier.

Hybrid Deployment

Mit der Hybrid-Bereitstellung können Sie die Funktionsvielfalt und die Verwaltungskontrolle, die Ihre vorhandene lokale Microsoft Exchange Organisation bietet, auf die Cloud ausdehnen. Sie bekommen ein einheitliches Erscheinungsbild für eine nahtlose Exchange Organisation zwischen Ihrem lokalen Exchange und Exchange Online in Office 365. Darüber hinaus können Sie eine Hybrid-Bereitstellung als Zwischenschritt vor dem vollständigen Wechsel zu einer Exchange Online Organisation nutzen.

Hybrid Deployment bietet sich speziell für große Organisationen oder Unternehmen mit verteilten Standorten an. Während der gesamten Migrationszeit können auch die Benutzer, die bereits in Exchange Online migriert sind, auf gemeinsame Ressourcen (Bsp. Reservierung von Besprechungsräumen) zugreifen.

Was die Hyprid-Bereitstellung noch leisten kann, lesen Sie bitte hier.

Neugierig geworden? Vereinbaren Sie mit uns einen Termin und wir analysieren gemeinsam, welche Art der Exchange Migration für Ihr Unternehmen passend und wirtschaftlich sind. Gerne stellen wir Ihnen auch eine Demoversion verschiedener Dienste vor.

Erfahren Sie mehr