Enterprise Mobility + Security

Schützen Sie Ihr Unternehmen mit der Enterprise Mobility + Security

Mit der Enterprise Mobility + Security (EMS) von Microsoft bieten wir Ihnen eine der ausgereiftesten und beliebtesten Lösungen für die Identitäts- und Zugriffsverwaltung in der Cloud an. Damit können Sie Ihre IT-Umgebung optimal schützen und alle mobilen Geräte praxisgerecht managen. Das darin enthaltene Azure Active Directory zur sicheren Identitäts- und Zugriffsverwaltung authentifiziert weltweit 400 Milliarden Identitäten.

Management

Angepasst an Ihre Anforderungen, die Enterprise Mobility + Security

Eine der größten Herausforderungen der heutigen IT-Welt ist das Schützen von E-Mails und anderen Unternehmensdaten auf mobilen Geräten – ohne damit die Mitarbeiter zu überfordern und „Bring-your-own-device“ (BYOD) zu verweigern. Während einige Anbieter diese Aufgabe mithilfe von Apps lösen, die den Bedienkomfort beeinträchtigen und die Produktivität einschränken, setzen wir auf die Integrationslösung von Microsoft. Die Enterprise Mobility + Security (EMS) ist so umfassend in Office integriert, dass sie die einzige ist, die Ihre Dateien auch dann schützt, wenn sie sich nicht mehr in Ihrer Unternehmenshoheit befinden, z.B. beim fehlerhaften Versand von E-Mails. Dank einer ausgereiften Verschlüsselungstechnik behalten Sie stets die vollständige Kontrolle über Ihre Daten.

Cloud-basierend

Eine lokale Infrastruktur ist nicht erforderlich, da die Verwaltung mobiler Geräte über die Cloud erfolgt. Eine 99,9%-ige Verfügbarkeit erleichtert Ihnen die Wartung und Pflege des Cloud-Dienstes.

Entlastung der internen IT

Die Verwaltung der EMS-Lösung über eine zentrale Konsole mit automatischer Implementierung von Updates sorgt für eine direkte Entlastung der internen IT-Ressourcen.

Zentralisierte Sicherheit

Eine integrierte Identitätsplattform schützt Ihre Geräte, Apps und Daten und bietet darüber hinaus umfassenden Schutz für Windows, Windows Phone, Android, iOS und mehr als 2.500 SaaS-Apps.

Dank der flexiblen, nutzerbasierten Lizensierung sind Sie auch bei Geschäftsschwankungen in der Lage schnell und einfach das System an Ihre aktuelle Situation anzupassen. Die einheitliche Verwaltungsplattform ist so einfach zu bedienen, dass der Aufwand für die Schulung neuer Mitarbeiter sehr gering ausfällt.

Erfahren Sie mehr

Projektleitung

Enterprise Mobility + Security managt mobile Geräte im Handumdrehen

2014 brachte Microsoft das Produkt Enterprise Mobility Suite (E3) auf den Markt, welches aus folgenden Features besteht:

  • Microsoft Intune für die mobile Geräteverwaltung
  • Azure Active Directory Premium zur sicheren Identitäts- und Zugriffsverwaltung
  • Azure Information Protection zum Schutz von Unternehmensdaten
  • Microsoft Advanced Threat Analytics

2016 schaffte das Produkt EMS es an die Spitze der Gartner Magic Quadrant EMM-Marktübersicht im Bereich Identity Access Management. Im Herbst des selben Jahres präsentierte Microsoft das neue Upgrade Microsoft Mobility + Security (E5). Die Stärken des Systems sind die Integrationsmöglichkeiten von Office 365 und des System Center Configuration Managers. Zudem entwickelte Microsoft eine Secure-PIM-Funktionalität, basierend auf der mobilen Outlook-App für iOS und Android. 

Hendrik Lau synalis Cloud Infrastruktur

„Die Enterprise Mobility + Security von Microsoft können Sie schnell ohne zusätzliche Hardware oder Steuerungssysteme einführen. Fertige Cloud Services machen es möglich.“
Hendrik Lau, Consultant Cloud Infrastruktur, synalis

ENTERPRISE MOBILITY + SECURITY

synalis_mobile_devices

MICROSOFT INTUNE

Mobile Device Management

Unternehmens-Apps und -Daten können über Mobile Application Management und MDM auf fast jedem mobilen Endgerät verwaltet und geschützt werden.

synalis_single_sign_on

AZURE AD PREMIUM

Hybride Identitätsverwaltung

Identitäten können sowohl in der Cloud als auch On-Premise verwaltet werden. Single-Sign-On und Self-Service für Unternehmensressourcen.

synalis_cloud_data_security

AZURE INFORMATION PROTECTION

Datenschutz

Gesendete Dokumente und E-Mails werden durch Verschlüsselung, Identität und Authentifizierungs-
richtlinien maximal geschützt.

Enterprise_Mobile_1

MICROSOFT ADVANCED THREAT ANALYTICS

Sicherheit

Eine Mehrstufige Authentifizierung, eine Zugriffssteuerung sowie die Kontrolle der Benutzerstandort bieten ein Maximum an Sicherheit.

Self-Service-Tools

Verringern Sie die Kosten für den Support, indem Sie Ihren Mitarbeitern die Möglichkeit geben, ihre Kennwörter selbst zurückzusetzen, freigegebene Anwendungen selbst zu installieren und andere häufig anfallende Aufgaben auszuführen.

Erweiterte Sicherheit

Nutzen Sie die Multifaktor-Authentifizierung (MFA) und Kriterien wie den Benutzerstandort oder die Identität, um den Zugriff auf Anwendungen zu steuern. Mit Advanced Treat Analytics erkennen Sie verdächtige Anmeldemuster.

Single Sign-On

Nutzen Sie mit allen Geräten das einmalige Anmelden für Web-Apps in der Cloud oder lokal. Die Unterstützung für Concur, Workday und Tausende weitere beliebte SaaS-Apps ist bereits integriert und verfügbar.

Unser hybrider Cloud-Ansatz umfasst ein integriertes Lösungsset, das grundlegend auf Zusammenarbeit ausgerichtet ist. Dadurch vermeiden Sie die kostenintensive und komplizierte Integration einzelner Funktionen. Für Sie ist es die schnellste und kostengünstigste Möglichkeit, Ihre geschäftlichen Herausforderungen zu erfüllen und neue Geräte, Apps und Mitarbeiter einzubinden.

Erfahren Sie mehr

Fachbereich

Die Enterprise Mobility + Security ist sofort einsetzbar

Wenn Sie sich für das Implementieren einer neuen Verwaltungslösung entscheiden, dann sollte diese vor allem ein Kriterium erfüllen: Schnell und einfach einsetzbar sein. Die Enterprise Mobility + Security (EMS) von Microsoft erfüllt diese Anforderung, weil sie fertige Cloud-Services nutzt. Das macht sich nicht nur bei der Einführung der Lösung bezahlt, sondern auch bei der Wartung und Pflege, die voll automatisch ablaufen. Die 99,9%-ige Verfügbarkeit und die zentrale Management-Konsole für die einheitliche Verwaltung all Ihrer IT-Geräte – durch optionale Anbindung an den Microsoft System Center Configurations Manager – sind zusätzliche Pluspunkte der Lösung. So werden Sie von verwaltenden Tätigkeiten entlastet und können sich spannenden Aufgaben widmen.

Frühwarnsystem

EMS erkennt durch nutzer- und gerätetypische Verhaltensanalysen, z.B. durch Logins auf abweichenden Endgeräten oder von deutlich abweichenden Orten, frühzeitig neue Bedrohungen.

Zertifiziertes Sicherheitskonzept

EMS ist nach ISO 27001:2013 zertifiziert - ein Sicherheitsbenchmark, der auch die Regulierung der Verarbeitung von personenbezogenen Daten in der Cloud gemäß ISO27018 mit einschließt.

EU-konform

Hält die EU-Standardvertragsklauseln ein und gewährt damit ein angemessenes Datenschutzniveau, beispielsweise für die Kunden- oder Auftragsdatenverarbeitung.

Microsoft Intune

Mit Microsoft Intune als Bestandteil der Enterprise Mobility + Security von Microsoft verwalten Sie einfach und benutzerfreundlich mobile Endgeräte – firmeneigene und private Endgeräte (BYOD). Automatisiert werden alle mobilen Endgeräte hinsichtlich installierter Software oder Konfiguration überprüft und bei Bedarf blockiert. Zentral verwalten Sie Unternehmens-Apps und verteilen diese auf eingebundene mobile Endgeräte.

Möchten Sie mehr über unsere Leistungen im Bereich EMS erfahren? Lassen Sie sich online oder persönlich von unseren Experten beraten.

Erfahren Sie mehr