Azure Cloud

Ihre Cloudcomputing-Platfform

Mit Azure haben Sie die Möglichkeit, durch Tools oder Frameworks in einem globalen Netzwerk zu agieren, Anwendungen zu erstellen, zu verwalten und Ihren Mitarbeitern Zugriffe bereitzustellen. Azure-Anwender können dadurch immer auf modernste Cloudtechnologien zugreifen und somit nicht nur Entwicklungen in der Gegenwart verbuchen, sondern auch zukünftig immer mit Konkurrenten mithalten.

string(108) “https://www.synalis.de/wp-content/uploads/2020/06/Vorteile-der-Microsoft-Azure-Cloud-Köln-Bonn-1024×571.jpg”
Vorteile der Microsoft Azure Cloud Köln Bonn
Beschreibung

Was ist Azure?

Microsoft Azure ist eine wachsende Sammlung integrierter Clouddienste für die Bereitstellung und den Betrieb von IT-Lösungen in der Cloud und umfasst Dienste für Computing, Datenbanken, Mobilgeräte, Netzwerke, Speicher, Datenanalyse und das Web.

Alle Azure-Dienste sind hochskalierbar, weltweit verfügbar und werden mit höchsten Sicherheitsstandards betrieben. Eine Verlagerung von IT-Workloads in die Cloud kann mit Hilfe von Azure nicht nur vollständig sondern auch teilweise und sukzessiv erfolgen (Hybrid-Cloud), so dass Sie bestehende IT-Infrastrukturen weiter nutzen und integrieren können.

Die Vorteile der Azure Cloud

  • Keine einmaligen Investitionskosten für Anschaffungen von Hard- und Software und keine Betriebskosten
  • Elastische Skalierung
  • IT-Mitarbeiter müssen keine zeitaufwendigen Verwaltungsaufgaben in der Cloud übernehmen
  • Datensicherung jederzeit gewährleistet durch externes Cloudspeicherungssystem
  • Benutzerfreundlich
  • Unterstützt alle Sprachen
Bildausschnitt Microsoft Azure Cloud_2

Wie funktioniert Azure?

Die Anforderungen von Cloudcomputing-Systemen sind für jedes Unternehmen unterschiedlich, sodass zunächst die optimale Lösung für Ihr Unternehmen gewählt werden sollte.

Die Anforderungen von Cloudcomputing-Systemen sind für jedes Unternehmen unterschiedlich, sodass zunächst die optimale Lösung für Ihr Unternehmen gewählt werden sollte.

Microsoft Azure unterstützt Sie dabei, Ihr Netzwerk bestmöglich zu gestalten und die Nutzungsbedingungen optimal an Ihre Anforderung anzupassen. Als Anbieter einer öffentlichen Cloudlösung bietet Ihnen Azure eine Vielzahl an neuen Möglichkeiten, mit diversen Funktionen und unter höchsten Sicherheitsstandards. Nutzen Sie die globalen Verbindungen über das Netzwerk mit diversen Rechenzentren und seien Sie selbst flexibel und unabhängig.

1. Öffentliche Cloud

Dabei werden Computingressourcen zur Verfügung gestellt, die Sie über den Webbrowser nutzen können. Soft- und Hardware werden vom externen Besitzer verwaltet.

2. Private Cloud

Die Cloudcomputing-Plattform wird nur von Ihrem Unternehmen genutzt. Die Cloudinfrastruktur befindet sich entweder im Rechenzentrum Ihres Unternehmens oder eines Dienstleisters. Allerdings liegt die Verwaltung und Aktualisierung der Tools bei Ihnen.

3. Hybrid Cloud

Diese Variante ist eine Kombination aus privaten und öffentlichen Cloudinfrastrukturen. Ihre Daten bewegen sich zwischen beiden Infrastrukturen, die zur gemeinsamen Nutzung miteinander verbunden sind.

Erfragen Sie bei uns Ihren Testzugang

Sie möchten die Cloudplattform Azure für sich selbst sprechen lassen? Dafür stellen wir Ihnen gern einen Testzugang zur Verfügung!

Bildausschnitt Microsoft Azure Cloud_

FAQ: Diese Fragen beschäftigen unsere Kunden am häufigsten

So gelingt die Azure-Einführung

Die Dienste von Microsoft Azure lassen sich in kürzester Zeit einführen. Die Herausforderung besteht vielmehr darin, den passenden Dienst für Ihr Vorhaben auszuwählen und entsprechend einzurichten. Daher empfehlen wir Ihnen, gemeinsam mit unseren Experten Ihre Anforderung an eine Cloud-Lösung oder hybride IT-Infrastruktur zu ermitteln. Im Anschluss daran möchten wir Ihnen das für Sie richtige Produkt sowie den Weg dorthin aufzeigen und diesen bedarfsweise durchführen.

Wer nutzt Azure?

Cloudcomputing-Services werden von Unternehmen verschiedenster Größe genutzt. Vom kleinen Startup über globale Großunternehmen bis hin zu Regierungsbehörden wird der Cloudservice zur Unterstützung der Unternehmensorganisation eingesetzt.

Wo liegen meine Daten bei Azure?

Bei Microsoft Azure handelt es sich um einen öffentliche Clouddienst, der über ein Netzwerk von weltweit mehr als 100 Einrichtungen verfügt. Alle Rechenzentren unterliegen höchsten Sicherheitsstandards. Mit der Datenspeicherung in Deutschland pflegen Sie weiterhin eine lokale Datenresidenz.

Mit Azure profitieren Sie zusätzlich von der weltweiten Microsoft Global Infrastruktur: Dadurch können Sie Ihre Daten weit über lokale Grenzen hinaus nutzen, ohne dabei ein Sicherheitsrisiko einzugehen Sie können also selbst bestimmen, wo Ihre Daten liegen sollen, ohne dabei auf Flexibilität verzichten zu müssen.

Warum wird Azure genutzt?

Azure ist als Cloudcomputing Plattform innerhalb weniger Minuten einsatzbereit. In den meisten Fällen handelt es sich um Self-Service-Angebote, die bedarfsgesteuert sind. So können Sie den Cloudservice jederzeit Ihren Anforderungen anpassen und beispielsweise Rechenleistung, Speicherkapazitäten oder Bandbreiten verändern.

Die schnelle Bereitstellung der an Sie angepassten Anwendungen sorgt für eine große Flexibilität der Unternehmen und ein Umdenken im Hinblick auf IT-Ressourcen. Zudem können sich Ihre Mitarbeiter voll und ganz auf die Anwendung der Tools konzentrieren, da die Verwaltung und Aktualisierung der Dienste vom Anbieter übernommen werden.

Die globalen Netzwerke der Anbieter werden regelmäßig auf die neuste Hardware aktualisiert. Im Vergleich zu privater Computinghardware treten dabei deutlich weniger Netzwerk-Latenzen für Tools auf. Öffentliche Cloudservices wie Azure können meist auf mehrere redundante Rechenzentren im Netzwerk zugreifen. So können Daten gespiegelt und für Notfallwiederherstellungen genutzt werden. Die Mitarbeiter von Microsoft Azure tragen zudem die Verantwortung für die Sicherung Ihrer Daten.

Das Sicherheitskonzept von Microsoft Azure ist einzigartig im Bereich der Cloudplattformen. Microsoft ist seit langem Branchenführer und erstellt aus diesem Grund regelmäßig neue Richtlinien, Technologien und andere Steuerelemente, die an neu auftretende Cyberbedrohungen angepasst sind. So werden Sie, Ihre Daten und Ihr Unternehmen bestmöglich geschützt.

Wofür wird Azure genutzt?

Cloudnative Anwendungen bieten eine Vielzahl an Möglichkeiten, die das Arbeiten in Ihren Unternehmen vereinfachen und optimieren. Sie können Optionen für Mobilgeräte oder API-Anwendungen nicht nur in kurzer Zeit bereitstellen, sondern auch jederzeit skalieren. Zudem stehen Ihnen Technologien wie beispielsweise Container, Microservicearchitekturen oder DevOps zur Verfügung. Neuste Technologien erfassen mittlerweile Daten aus Industrieanlagen, Autos oder Kühlschränken. Diese intelligenten Technologien verknüpfen die verschiedensten Bereiche und eröffnen so nie da gewesenen Möglichkeiten, von denen Sie vielseitig profitieren.

Durch das Zusammenführen Ihrer Unternehmensdaten in einer Cloud können Sie standort- und abteilungsübergreifend agieren und an Ort und Stelle auf Daten zugreifen. Integrierte Intelligenz-Modelle unterstützen Sie bei der Gewinnung von Erkenntnissen, die für fundierte Entscheidungen vor Ort relevant sind. So können Ihrer Mitarbeiter Kunden leichter und besser mit fundierten Fakten aus der Cloud überzeugen.

Zusätzlich können Sie selbst Ihren Kunden die neuesten Softwareversionen im Rahmen von Software-as-a-Service bereitstellen. Ein reger Austausch zwischen Ihnen und Ihren Kunden stärkt die Kundenbeziehung, die durch Möglichkeiten im Bereich Audio- bzw. Video-Streamen auch visuell ansprechend für alle Nutzer sind.

So gewinnt Ihr Unternehmen mit Azure

Ihr Ansprechpartner
Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn
Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
Telefon:
E-Mail:
+49 228 9268 129
Direktnachricht

Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
+49 228 9268 129
fabian.felten@synalis.de
synalis Gmbh & Co. KG
Gesellschaft für modernes Informationsmanagement
Support
Karriere