IT-Systeme & Software für Handelsunternehmen

Strukturiert, prozessorientiert, automatisiert

Ob B2B oder B2C: Die passende Software für den Handel!
FERDINAND BRÜTT In der Börse Sinnbild für Handelsbranche
In der Börse
Ferdinand Brütt*
IT Dienstleister ERP Fabian Felten
Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
Bild: In der Börse
Ferdinand Brütt*
Ob B2B oder B2C: Die passende Software für den Handel!
Beschreibung

Digitaler Aufholbedarf? Jetzt ist Handeln angesagt

In der Handelsbranche müssen die Abläufe schnell, sauber vordefiniert und strukturiert ablaufen, da es andernfalls rasch zu Lieferverzögerungen oder Fehlanzeigen im Warenwirtschaftssystem kommen kann. Die elektronische Finanzbuchhaltung muss tagesaktuelle Auswertungen garantieren und fehleranfällige Buchungen vermeiden.

Auch Belege sollten automatisiert archiviert werden. Je mehr Workflows und Verknüpfungen, desto reibungsloser die Prozesse. Je effektiver die Strukturen, desto schneller die Bearbeitung und Auslieferung etc. Heißt: Seien Sie schnell und sichern Sie sich Ihren Vorteil gegenüber Ihren Wettbewerbern!

Handschlag in der Handelsbranche
Daniela Fiebach
„Mit NAV haben wir einen Riesenschritt nach vorn in die Moderne getan! Die Finanzbuchhaltung funktioniert reibungslos und auch mit dem ‚Kundenvorgang‘ leben wir sehr gut. ”
Daniela Fiebach, Finanzbuchhaltung, Schröder Produktionstechnik

So vielfältig profitieren Handelsunternehmen von der Digitalisierung

*Copyright CC BY-SA 4.0 Städel Museum, Frankfurt am Main

Alle Referenzen

Ihre Vorteile: Digitalisierungsprozesse für den Handel

  • Strukturierung und Vereinfachung bei der Auftragsabwicklung
  • Abbildung von Kundenprozessen von Einkauf bis Versand
  • Elektronische Finanzbuchhaltung
  • Ganzheitliche Datenauswertung und Unternehmensübersicht
  • Transparenz und optimale Planbarkeit in der Partnerkommunikation
  • Digitale Dokumentenverwaltung und automatisierte Archivierung
  • Reduzierung von Verwaltungsaufwand und manuellen Eingriffen
  • Erhöhung der IT-Sicherheit zum Schutz vor Hackerangriffen
  • Datenzentralisierung und Automatisierung für schnelle Abfragen
  • Mobiler Datenzugriff für uneingeschränkte Flexibilität
Trenner FERDINAND BRÜTT In der Börse Sinnbild für Handelsbranche

Ihre Digitalisierungsmöglichkeiten

Herausforderungen für Handelsunternehmen
  • Uneinheitliche Datenablage und schlechte Auskunftsfähigkeit
  • Lückenhafte Kommunikationsbasis im Partnernetzwerk
  • Keine durchgängigen Prozesse
  • Oberflächliches Controlling aufgrund inkonsistenter Datenbasis
  • Eingeschränkte Zugriffsmöglichkeiten und schlechte Mobilität
  • Fehlende Schnittstellen (Rechnungswesen, Vertrieb, E-Commerce etc.)
IT-Lösungen und Software für die Handelsbranche
  • CRM-System: Portal für zuverlässige Planbarkeit und valide Warenübersicht (Pflege der Verkaufschancen durch Partner etc.); Nahtlose Prozesse und lückenlose Auskunftsfähigkeit
  • ERP-System: Vollumfängliche Ressourcenplanung vom Rechnungswesen über Einkauf / Verkauf bis hin zum Personalwesen, optimales Controlling und Transparenz
  • Business Intelligence (BI): Datenkontrolle, Übersicht und Erkennung ineffizienter Unternehmensprozesse und Optimierungsmöglichkeiten
  • Collaboration: Klare Kommunikationsstrukturen intern sowie mit Partnern; Passende Austauschmöglichkeiten mit Gesprächshistorie, Dateien, Protokollen und Daten für guten Service und nachhaltigen Kundenkontakt / Kontakt zu Partnern
Darum investieren Sie mit Digitalisierung in die Zukunft

Ob Finanzbuchhaltung, Projektmanagement, Rechnungswesen oder E-Commerce:

Die Abläufe hier sollten sowohl einwandfrei laufen als auch nahtlos verzahnt sein, um sämtliche Unternehmensprozesse zu zentralisieren, unnötige Mehraufwände zu minimieren und die Produktivität zu erhöhen.

Sinnvoll eingesetzte Technologien verschaffen Ihnen Wettbewerbsvorteile, erleichtern die Zusammenarbeit und unterstützen Sie wesentlich darin, Ihr Unternehmen zukunftsfähig zu halten.

Wir halten die richtige Software und das passende System für Sie bereit!

Trenner FERDINAND BRÜTT In der Börse Sinnbild für Handelsbranche

Wir finden die richtige Lösung und Software für Ihr Handelsunternehmen!

Ihr Ansprechpartner
Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn
Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
Telefon:
E-Mail:
+49 228 9268 129
Direktnachricht
Handel

    Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn

    Kontakt

    Ihr Ansprechpartner

    Fabian Felten
    Head of Marketing & Sales
    +49 228 9268 129
    fabian.felten@synalis.de
    synalis GmbH & Co. KG
    Gesellschaft für modernes Informationsmanagement
    Support
    Karriere