Microsoft Teams: Die App für zeitgemäße Teamarbeit

Unternehmenskommunikation at it’s best

Das Videochatprogramm Microsoft Teams ist laut Stiftung Warentest aktuell das beste Tool für Videotelefonie auf dem Markt: Halten Sie Ihre Webmeetings im Bereich B2B flexibel und kommunizieren Sie über alle Grenzen hinaus. Nutzen Sie Microsoft Teams als Ihre Kommunikationsplattform für Remote-Work, Videokonferenzen, Online-Meetings, Gruppen- oder Teamchats aber auch Telefonie.

Microsoft Teams als Multitalent

Entdecken Sie die Zukunft der Zusammenarbeit mit Microsoft Teams – egal ob Sie das Tool schon im Einsatz haben oder noch nicht!

Erstellen Sie Gruppenchats, Teams und Kanäle, um die interne wie externe Kommunikation zu kanalisieren. Legen Sie entsprechende Unterlagen und Dateien zentral im dazugehörigen „Team“ ab und binden Sie Kalender ein, um Außentermine oder Urlaube zu vermerken und mitzuteilen.

Verknüpfen Sie das Tool mit anderen Anwendungen und Plattformen wie LMS365, Yammer oder Dynamics 365 – unternehmensweite und -übergreifende Vernetzung einfach gestaltet!

MS Teams schafft zentrale Ablagemöglichkeiten, anders als Mails wie diese.

Durchstarten mit Microsoft Teams!

Microsoft Teams stellt den zentralen Arbeitsplatz der digitalen Welt dar. Aus der Anwendung heraus kann auf alle wichtigen Informationen, Dokumente und weiteren Anwendungen zugegriffen werden. Diese Zentralisierung ermöglicht eine effektive und vereinfachte Zusammenarbeit.

Teams ist eine flexible und individualisierbare Plattform mit vielfältigen Nutzungsmöglichkeiten. Oft fehlt es zur Beginn der Einführung an einer Struktur und man kann schnell den Überblick verlieren, wenn man das Tool nicht an die Bedürfnisse des eigenen Unternehmens anpasst.

Unser modulares Vorgehen: Den Arbeitsalltag in der MS-365-Welt abbilden

Überzeugt von der Flexibilität durch Microsoft 365

Logo des Team Baumanagement

Team Baumanagement: Moderne Vernetzung mit der Microsoft Cloud

Neue Chancen durch mehr Flexibilität wünschte sich das Unternehmen Team Baumanagement und hoffte auf eine moderne IT-Infrastruktur. synalis implementierte die passende Lösung und sorgte so für effizienteres und vielseitigeres Arbeiten.

Mehr erfahren
Logo der DOSB

Deutsche Sport Marketing: Implementierung einer gemeinsamen Kommunikationsplattform

Die Deutsche Sport Marketing mit Sitz in Frankfurt bringt seit vielen Jahren die Interessen von Sport und Wirtschaft zusammen. Dabei unterstützt Sie als Agentur des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) und des Deutschen Behindertensportverbandes (DBS) bei der Betreuung und Gewinnung von wertvollen Kooperationsmodellen. Für eine gemeinsame Kommunikationsplattform hat synalis eine individuell entwickelte Lösung auf Basis der Microsoft Produktpalette geschaffen.

Mehr erfahren
Daniel Philips, Cyber Security Experte synalis Köln Bonnzitat-icon

Spätestens seit Corona ist klar geworden, dass der Arbeitsplatz als Ganzes mobil sein muss; also da, wo der Mitarbeiter sich befindet. Die Telefonie stand lange Zeit außen vor und wird jetzt endlich mit der Teams Telefonie vollumfänglich in die hybride Arbeit integriert. Rufumleitungen ins Homeoffice und klingelnde Telefone während eines Online-Meetings sind ebenso passé wie der lästige Griff zum Telefon für einen kurzen Anruf.

Daniel Philips

Head of Infrastructure & Security | Prokurist

synalis GmbH & Co. KG

synalis IT-Blog und News

„Telefonieren“ mit Microsoft Teams: Darum lohnt es sich

MS Teams: Die moderne Art der Kommunikation Microsoft Teams wird in immer mehr Firmen zur zentralen Kommunikationsplattform für Echtzeitkommunikation. Von Hause aus bringt es die gesamte Palette an notwendigen Werkzeugen mit: Chat, Konferenzen und Telefonie. Man gewöhnt sich schnell an den Chat auf dem Smartphone, den Komfort von Screensharing und freie Hände beim Telefonieren. Solange sich alles in der geschlossenen Teamswelt abspielt, funktioniert das super. Ein elementarer Bestandteil von Echtzeitkommunikation ist aber die gute alte Festnetztelefonie. Nicht selten kommt es vor, dass Menschen in einer Telefonkonferenz abgelenkt sind, weil ihr „Telefon“ klingelt. Die Integration von Microsoft Teams Ich benutze die Anführungsstriche für Festnetz-„Telefonie“ hier ganz bewusst, denn: Was ist der Unterschied zwischen einem internen Telefonat mit einem Kollegen und einem Kunden, der mich anruft? In meinem Berufsalltag gibt es diesen Unterschied nicht. Beides ist eine Fernsprechverbindung. Bei uns ist die Telefonie in Microsoft Teams integriert. Unsere Telefonanrufe werden in einem Rechenzentrum angenommen und von dort aus an Teams weitergeleitet. MS Teams wiederum prüft, auf welchen Geräten ein User angemeldet ist und dort klingelt es schließlich: PC, Smartphone, Tablet oder auch ein „richtiges“ Telefon. Der User kann im Zweifel nicht mal erkennen, ob jemand über das Festnetz oder via Teams anruft. […]

Mehr erfahren

Zentrale Übersicht: Chatverläufe & Dateien

Alle Mitglieder eines erstellten Teams (Projekt, Bereich, Arbeitsgruppe, Kommittee etc.) teilen Wissen, Dokumente, Protokolle, Videos oder Kalender miteinander – an einem zentralen Ablageort: Das bedeutet: Sie sehen Chathistorien, Zwischenergebnisse und Protokolle auf einen Blick. Plus: Ihr E-Mail-Postfach quillt nicht mehr über, weil sich alle 13 Personen eines Verteilers zu Wort melden müssen.

Microsoft Teams: Ihre Vorteile

Flexible Zugriffsmöglichkeiten

Eine lückenlose Informationsquelle, auf die jederzeit orts- und geräteunabhängig zugegriffen werden kann.

Einfache Nachvollziehbarkeit

Einen zentralen Ablageort, der übersichtlich die Gesprächshistorie aufzeigt und ein chronologisch nachvollziehbares Protokoll aller Absprachen.

Arbeitserleichterung

Für alle Beteiligten jederzeit zugängliche Informationen (Dokumente, Chatverläufe, Links), sodass aufwendige Suchvorgänge entfallen.

MS Teams im Kundenservice: Teilen macht glücklich

Die Einführung von Microsoft Teams hält mit der damit einhergehenden Bündelung an Informationen auch Vorteile für Ihre Kunden bereit: Wenn Sie Ihren Kunden mit der Aufnahme in das jeweilige Projektteam unmittelbar in Prozess, Fortschritt und Gespräche mit einbeziehen, so signalisieren Sie zum einen völlige Transparenz und vermitteln zum anderen die Ernsthaftigkeit, mit der Sie das Projekt verfolgen.

Aufgrund der Teilhaftigkeit im speziell für ihn angelegten Team ist er sich der individuellen Betreuung bewusst. Er wird sich schnell der Tatsache gewahr, dass der flächendeckende Einsatz herkömmlicher Ticketsysteme und Anfrageformulare zwar effizient, aber weniger persönlich ist als die Interaktion mit MS Teams, durch das Sie über die Beantwortung von Fragen auch kurz Updates teilen können etc.

 

Diese Zeitfresser und Stolpersteine sind für Sie passé:

  • Keine mühsame Schlagwortsuche im Postfach mehr, um Mailinhalte zu filtern
  • Keine unüberschaubare E-Mail-Flut durch Reaktionen aller Beteiligten
  • Keine „Ein-Wort”- und Kurz-E-Mails wie „Ja” oder „Wir stimmen den Änderungen zu.”
  • Kein Risiko, Projektbeteiligte (direkt oder in CC) zu vergessen
  • Kein Zeitverlust durch doppelte Auskünfte bei Informationslücken
synalis IT-Blog und News

Onboarding mit Microsoft Teams und LMS365

Einfach wie in der Schule Lernmaterial austauschen: LMS365 macht‘s möglich!   Wenn man auf der Arbeit etwas Neues lernt, fühlt man sich manchmal schnell wieder wie in der Schule: Man muss auf Knopfdruck Leistung bringen. Um den Mitarbeitern ohne diesen Druck neue Inhalte nahezubringen ist LMS365 ein effektives Tool mit dem Vorteil, dass man es einfach in Microsoft Teams einbinden und so die Kommunikation zu neuen Themen fördern kann. LMS365 im Allgemeinen LMS365 ist ein Lernmanagement-System, das wir bei synalis auch selbst erfolgreich nutzen. Es hilft uns vor allem dabei, neue Mitarbeiter einzuarbeiten oder „alte Hasen“ an neue Features oder Tools heranzuführen. In LMS365 können verschiedene Kurse für die Mitarbeiter bereitgestellt werden, und zwar interaktiv gestaltet und durch Videos veranschaulicht. Denn mal ehrlich: Wer hat schon Lust, sich als Lernstoff ewig lange Texte zu einem Thema durchlesen zu müssen? Außerdem gibt es die Möglichkeit, am Ende eines Kurses eine Lernkontrolle in Form eines Quiz einzubinden. Das ist nicht nur hilfreich für den Mitarbeiter, sondern hat auch den Nebeneffekt, dass der Vorgesetzte sehen kann, wo eventuell noch Schwächen sind und mehr Unterstützung gebraucht wird. Praktisch: LMS365 bietet neben E-Learning-Kursen auch die Bereitstellung von Präsenzschulungen und Webinaren samt Terminen an. Einen Schulungsplan mit mehreren Kursen kann ein Kursleiter zusätzlich für die Mitarbeiter erstellen. Diese Funktion nutzen wir bei synalis […]

Mehr erfahren

Luware Nimbus: Cloudservice für Contact Center & Telefonie

Professioneller Kundensupport durch MS-Teams-Upgrade

Da Luware Nimbus speziell als Erweiterung für Microsoft Teams entwickelt wurde, wartet das Tool mit einer nahtlosen Integration in Ihre Microsoft-Landschaft auf! Die cloud-native Lösung bedient gleich mehrere Kundenkontaktpunkte und unterstützt Ihr Serviceteam zielgerichtet Im Umgang mit sämtlichen Telefonanfragen.

Dazu zählen etwa die zentrale Annahme, Bearbeitung oder auch Aufzeichnung von Anrufen und Kundeninterkationen, die Sie über ein detailreiches interaktives Dashboard steuern. Das Anrufermanagement gewinnt an Transparenz und Struktur, aber auch Flexibilität – Ihre Mitarbeiter müssen für den Telefonservice nicht mehr zwingend die Zentrale besetzen, sondern können auch im Homeoffice dieser Tätigkeit nachkommen.

Insgesamt hält Luware Nimbus sechs Module für Ihr Unternehmen bereit, die Sie gezielt bei der Professionalisierung Ihres Kundensupports unterstützen.

Wenn Sie MS Teams zu dem effizienten Contact Center Ihres Unternehmens erweitern wollen, sprechen Sie mich an!

Das Dashboard vereinfacht den Kundensupport enorm!

Ihr Ansprechpartner

Sie möchten Ihre Teamarbeit mit einer  punktgenauen Microsoft-Lösung verbessern? Dann kontaktieren Sie uns! Service fängt bei uns genau dort an, wo Sie ihn brauchen. Unser Experte steht Ihnen für alle Fragen rund um Microsoft Teams gerne zur Verfügung!

    Tobias Felten, Head of Digital Workplace