Digitale Signatur

Zeitgemäß, komfortabel, maximal sicher

Verhelfen Sie Ihrem Unternehmen zu einfacheren und schnelleren Signaturprozessen aller Unterschriftstypen der eIDAS-Verordnung!

Mehr erfahren

Keine Digitalisierung ohne elektronische Signatur

Die elektronische Unterschrift bringt Vertragspartner schnell und mit größtmöglicher Sicherheit zusammen und demonstriert, wie Digitalisierung Prozessschritte verkürzen und Abläufe sowohl effizienter als auch komfortabler gestalten kann.

Unterschreiben Sie jetzt digital für mehr Wirtschaftlichkeit & Komfort

Dass die digitale Signatur einen positiven Effekt auf die „Erhöhung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit“ am deutschen Markt hat, bestätigt das Bundesamt für Informationssicherheit (BSI). Darüber hinaus profitieren Sie (zum Beispiel mit der Marktführerlösung DocuSign) von absoluter Rechtssicherheit und den Vorzügen der Prozessautomatisierung.

Damit vereinfachen Sie nicht nur sämtliche Vertragsangelegenheiten mit Ihren Partnern, die es Ihnen danken werden, sondern optimieren auch gleichzeitig die interne Organisation!

 

Logo DocuSign Marktführerlösung für digitale Signatur

DocuSign

Dokumente rechtssicher & elektronisch unterschreiben und verwalten

Mehr Infos

Digitale Signatur in Unternehmen

Folgendes läuft zur Zeit schlecht

  • Alltägliche Unterschriftsprozesse sind langsam und zeitaufwändig (Scannen, Drucken, postalisch aufgeben, auf Antwort warten etc.)
  • Abhängigkeit von postalischer Zustellung (evtl. Zeitverzögerung durch späte Zustellung, Abwesenheit des Vertragspartners, fehlerhafter Adresse etc.)
  • Viele manuelle Schritte erhöhen die Fehleranfälligkeit
  • Analoge Abläufe sind nicht transparent genug

 Das wollen Sie optimieren

  • Potenziale ermitteln, Digitale Signaturen in bestehende Prozesse und Systeme einzubinden und Ihre Mitarbeiter:Innen dabei zu unterstützen, die Technologie anzuwenden
  • Prozessautomatisierung für weniger manuelle Schritte und mehr Transparenz
  • Mehr Komfort in Vertragsangelegenheiten dank elektronischer Abwicklung auf beiden Seiten
  • Ganzheitliche digitale Aufstellung & zeitgemäßer Außenauftritt

Die digitale Signatur & ihre Vorteile

  • Rechtssicherheit für alle seit 2016 geltenden Unterschriftstypen der eIDAS-Verordnung
  • Prozessautomation & mehr Effizienz
  • Ideal für mobile Arbeitswelt & Homeoffice, da Verträge nicht mehr an postalische Adresse gebunden sind
  • Hohe Transparenz & Echtzeit-Status
  • Integrationsmöglichkeit in vor- & nachgelagerte Systeme
  • Weniger anfallende Zwischenschritte (Scannen, Drucken, Postwege) für Mitarbeiter
  • Hohe Nutzerfreundlichkeit für Vertragspartner (kein ständiges „Hin und her“)
Daniel Schulte, DMS Experte synalis Köln Bonnzitat-icon

Durch die Nutzung von digitalen Signaturen werden Unterschriften von Personen an verschiedenen Standorten viel schneller eingeholt; der komplizierte, langwierige Postversand in teils mehrfacher Ausführung entfällt. Durch die Arbeit im Homeoffice wird es für Unternehmen außerdem immer schwieriger, interne Unterschriftenprozesse in analoger Form durchzuführen. DocuSign ist als cloudbasierte Lösung schnell eingerichtet und integriert sich in viele Unternehmensapplikationen von Microsoft oder ELO.

Daniel Schulte

Head of Enterprise Content Management

synalis GmbH & Co. KG

Die digitale Signatur & ihre Top 3 Vorteile

Rechtssicherheit

  • Rechtlicher Rahmen nach eIDAS-Verordnung
  • Qualifizierte elektronische Signatur (QES) gleichwertig mit handschriftlier Signatur
  • Erleichterung der rechtlichen Durchsetzbarkeit von Vereinbarungen durch Authentifizierung und Identitätssicherheit
  • Erleichterung für Nachweis der Zustimmung oder des Vertragsabschlusses in elektronischer Form

Prozesstransparenz & Effizienz

  • Echtzeit-Statuseinsicht für Absender und automatische Benachrichtung bei gesetzter Unterschrift
  • Zeit- & ortsunabhängige Einholung von Unterschriften für beschleunigten Unterschriftenvorgang
  • Einsparung von Medienbrüchen als potenzielle Fehlerquellen
  • Einsparung von Materialkosten (Papier, Tinte, Porto)

Hoher Automatisierungsgrad

  • Nahtlose Integration in die bestehende IT-Infrastruktur Ihres Unternehmens
  • Praktische Einbindung der Unterschriftsprozesse in digitale Workflows für mehr Effizienz im Alltag
  • Entlastung der Mitarbeiter dank weniger manueller Abläufe
  • Komfortabler Service für Vertragspartner, die ebenfalls von den wegfallenden Schritten profitieren
8 Vertragsschritte vor Einführung der digitalen Signatur

Mehr zur E-Signatur

 

Die EU-weite eIDAS-Verordnung sorgt seit Mitte 2016 für einheitliche rechtliche Vorgaben der digitalen Signatur und unterscheidet dabei allgemein in drei Stufen:

    1. Elektronische Signatur, auch einfache Signatur
    2. Fortgeschrittene elektronische Signatur
    3. Qualifizierte elektronische Signatur

Einsparungen auf vielen Ebenen

Besonders praktisch neben der Tatsache, seine Verträge orts- und zeitunabhängig unterzeichnen zu können, ist die Einsparung der Zwischenschritte. Links im Bild sehen Sie die für gewöhnlich erforderlichen Vorgänge bis hin zum endgültigen Vertragsabschluss.

Mit dem Einsatz der Marktführer-Lösung DocuSign können Sie die bisherigen 8 Schritte auf insgesamt 3 reduzieren und nebenbei noch Druck- und Portokosten einsparen. Los geht’s!

Downloads, Tipps & Berichte

synalis IT-Blog und News

Neue Wege dank Power Apps-Portalen

In Zeiten der Digitalisierung stehen bei vielen Unternehmen die vereinfachte Kommunikation oder die Entwicklung automatisierter und digitaler Prozesse im Vordergrund. Um diese neuen und wichtigen Wege zu unterstützen, hat Microsoft die Power Apps–Portale entwickelt – eine cloudbasierte Lösung mit direkter Verbindung zu Dynamics 365 (CRM).

Mehr erfahren
synalis IT-Blog und News

Integriertes / personalisiertes E-Mail-Marketing auch für KMU

Personalisierte E-Mail-Kampagnen Drei von zehn Berufstätigen erhalten mehr als 30 dienstliche E-Mails pro Tag; so der neueste Stand laut dem Digitalverband bitkom. Bei 8 Prozent sind es sogar 50 und mehr. Wenn man jetzt noch die Interaktion mit Anwendungen wie WhatsApp, Facebook, Twitter und anderen Kommunikationsplattformen einbezieht, stellt sich die Frage: Wie soll ein Unternehmen hier noch erfolgreich seinen Quartals-Newsletter oder ein dediziertes Mailing platzieren? Die Aufmerksamkeit des Empfängers zu gewinnen wird durch die steigende Zahl an digitalen Kommunikationsmedien immer mehr zur Herausforderung. Natürlich greifen mittlerweile auch kleine und mittelständische Unternehmen zu den Möglichkeiten der direkten Zielgruppenansprache über Soziale Medien oder Google-Anzeigen; das Potential der E-Mail als Teil der Marketing-Kommunikation ist allerdings nach wie vor hoch. Gerade für Cross-Selling und direkte Kundenkommunikation bleibt die E-Mail ein relevantes Mittel, um Informationen zu streuen. Viele Faktoren wirken sich auf eine erfolgreiche E-Mail-Kampagne aus. An dieser Stelle möchte ich nur einige Punkte nennen, auf die wir im Folgenden anteilig eingehen werden: Individuelle Ansprache Darstellung auf unterschiedlichen Endgeräten Folgeaktionen bei Klicks Kombination aus Mailing und Landingpage Marketinglisten Betreffzeile Versandzeitpunkt Absender Individualisieren heißt, den Empfänger persönlich anzusprechen mit für ihn relevanten Inhalten – und zwar für ihn individuell aufbereitet. Das Thema Individualisierung oder auch E-Mail-Personalisierung […]

Mehr erfahren

Download: Tipps, die Ihnen die Einführung eines CRM-Systems erleichtern

Jetzt PDF herunterladen

 

Die Einführung einer neuen Software ist in jedem Fall eine Herausforderung. Bei der Einführung eines (neuen) CRM-Systems sind viele Faktoren relevant, die es zu beachten gilt. Wer nutzt das System? Welche Fremdsysteme müssen eingebunden werden? Welche Prozesse sollen abgebildet werden? Oder wo sollen / müssen die Daten liegen? Nutzen Sie unsere Tipps, um Fehler zu vermeiden.

Ihre Ansprechpartnerin

Sie haben Interesse an einer Lösung für digitale Signaturen, die punktgenau Ihre Anforderungen erfüllt? Dann kontaktieren Sie uns! Service fängt bei uns genau dort an, wo Sie ihn brauchen. Unsere Expertin steht Ihnen für alle Fragen rund um das Thema E-Signatur gern zur Verfügung!

    Laura Krüger, Lead Sales Manager