Zentrale Unternehmenssteuerung Microsoft Dynamics NAV

Dynamics 365 NAV

Logistik, Rechnungswesen, Produktion, Lager und Logistik

Referenz Dynamics 365 NAV: Die Einführung eines integrierten, zentralen Systems betrifft die gesamten betrieblichen Abläufe – von der Unternehmensleitung über die kaufmännischen Bereiche bis hin zur Produktion.

Der Kundenwunsch: Ein integriertes System, das alle betrieblichen Abläufe darstellt und aussagekräftige Auswertungen liefert.
Der Kunde
  • Gebr. Willach GmbH
  • führender Qualitätsanbieter von Apothekenlogistik
  • seit 1963 entwickelt das Unternehmen aus Ruppichteroth Lagersysteme für Apotheken
  • Unternehmensgeschichte reicht bis ins Jahr 1889 zurück
  • Rund 150 Mitarbeiter
  • Produktionsstandorte in Ruppichteroth und Burgstädt in Sachsen

 

Die Anforderungen
  • integriertes System
  • betriebliche Abläufe darstellen und aussagekräftige Auswertungen liefern
  • komplexe Stücklistenstruktur
  • Umrechnung von Mengeneinheiten
  • ausgeklügeltes Kalkulationsverfahren abbilden
Die Lösung
  • Standardmodule von Dynamics NAV
  • ausgeklügeltes Kalkulationsverfahren inclusive der Schnittstellenprogrammierung
  • Funkscanner-Technologie für die einfache Bedienung
  • Feinkonzeption zur Datenintegration
  • fortwährender Anpassungs- und Entwicklungsprozess
  • integrierte Versandlösung
  • fortlaufende Zusammenarbeit mit synalis durch einen Wartungsvertrag,
Einfache und bedienerfreundliche Lösung für die Dateneingabe
zentrale Unternehmenssteuerung mit Microsoft

Dynamics 365 NAV

Logistik, Rechnungswesen, Produktion, Lager und Logistik
Ihr Ansprechpartner
Hendrik Brauweiler ERP Consultant Köln Bonn
Hendrik Brauweiler
Head of ERP
Telefon:
E-Mail:
+49 228 9268 0
Direktnachricht

Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
+49 228 9268 129
fabian.felten@synalis.de
synalis GmbH & Co. KG
Gesellschaft für modernes Informationsmanagement
Support
Karriere