Neue Wege dank Power Apps-Portalen

Beitrag vom 18. November 2021

In Zeiten der Digitalisierung stehen bei vielen Unternehmen die vereinfachte Kommunikation oder die Entwicklung automatisierter und digitaler Prozesse im Vordergrund. Um diese neuen und wichtigen Wege zu unterstützen, hat Microsoft die Power AppsPortale entwickelt – eine cloudbasierte Lösung mit direkter Verbindung zu Dynamics 365 (CRM).  

Das Portal ermöglicht es Unternehmen, ihre Daten und Informationen aus Dynamics 365 direkt und transparent für ein breites Publikum zur Verfügung zu stellen – egal ob intern oder extern für Partner, Kunden oder Mitarbeiter. 

Zugang über Power Apps 

Wie der Name bereits verrät, ist das Portal auf Basis der Power Apps aufgebaut und somit direkt in die Dynamics 365 Power Plattform integriert. Das Portal interagiert mit Dataverse und verfügt dadurch über die Fähigkeit, bereits vorhandene Datensätze, Tabellen oder Ansichten aus dem CRM zu veröffentlichen und bearbeiten. Durch diese Möglichkeit lässt sich zeitsparend und wirtschaftlich effektiv arbeiten.  

Darüber hinaus kann das Portal vollständig und benutzerfreundlich über die CRM-Anwendung von Dynamics 365 verwaltet werden. Änderung an Daten im Portal wirken sich direkt auf die dahinterliegenden Datensätze im CRM aus. Dadurch bleibt die Datenbank jederzeit auf dem aktuellen Stand. Auch Mitarbeiter oder Kunden, die keinen Zugang zum CRM-System haben, bekommen durch das Portal die Möglichkeit, auf Daten zuzugreifen und mit ihnen zu interagieren. 

Über ein Berechtigungskonzept lässt sich individuell festlegen, für welchen Benutzertyp welche Information im Portal zugänglich sind. Als authentifizierter Benutzer mit Log-in lassen sich beispielsweise eigene personenbezogene Daten direkt verwalten, während sich als anonymer Benutzer ohne Log-in nur allgemeine Informationen abrufen lassen. Auch unter registrierten Nutzern können je nach Wunsch unterschiedliche Berechtigungen vergeben werden. 

Genau wie die Power Apps wird beim Portal größtenteils mit Low Code gearbeitet, wodurch die Anwendung einfach und schnell aufzubauen sowie anzupassen ist. Die Bereitstellung eines Portals ist nur in wenigen Klicks abgeschlossen. 

Neue Wege dank Power Apps-Portalen
Bildquelle: https://powerapps.microsoft.com/de-de/portals/

Unbegrenzte Möglichkeiten im Aufbau und Design des Portals 

Das Power Apps Portal lässt sich vollständig und individuell im Aufbau und Design anpassen. Microsoft bietet die Möglichkeit, auf eine Vielzahl von vorkonfigurierte Portallösungen wie ein Customer Self-Service Portal mit integriertem Ticket-System oder ein Community Portal mit vorhandenen Foren zur Diskussion zurückzugreifen. 

Doch ein Portal muss nicht zwangsläufig einem Service- oder Vertriebsgedanken folgen: Ohne die Nutzung einer Vorlage lässt sich das Portal auf genaue und individuelle Vorstellungen und Wünschen konzipieren und umsetzen. Dabei sind keine Grenzen gesetzt. Auch das Design des Portals lässt sich an das Corporate Design des Unternehmens vollständig anpassen und wird so zum einzigartigen Branding – alles ist möglich. 

Kostengünstige Lizenzierung  

Bei der Lizenzierung als Power Apps-Add stehen zwei verschiedene Modelle zur Verfügung. Die Lizenzierung kann abhängig von der Anzahl der authentifizierten Benutzer pro Monat oder der Seitenaufrufe gewählt werden. Informieren Sie sich gern hierzu beim aktuellen Preismodell.

Als Ihr Experte für die Power Apps Portale steht Ihnen synalis jederzeit zur Verfügung. Zusammen mit Ihnen entwerfen wir Ihre individuelle Portallösung. 

Autor

Maren Fingerhut
Maren Fingerhut

E-Mail schreiben

Kategorien

Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
+49 228 9268 129
fabian.felten@synalis.de
synalis GmbH & Co. KG
Gesellschaft für modernes Informationsmanagement
Support
Karriere