Neuigkeiten zu Microsoft 365 – Deutsche Rechenzentren

Beitrag vom 16. Februar 2021

Lokale Datenhaltung in Deutschland – Nutzen Sie die neuen deutschen Rechenzentren von Microsoft.

Möchten auch Sie Ihre Daten in einem deutschen Rechenzentrum unterbringen?

Nachfolgend erhalten Sie erste Informationen zu der Möglichkeit, Ihre Daten in die deutsche Rechenzentrumsregion zu verschieben. Nachdem sich das Angebot der Microsoft Cloud Deutschland, einer lokal abgeschotteten und unter Datentreuhand der Telekom betriebene Variante der Microsoft Cloud, dem Ende entgegen bewegt, hat Microsoft im Jahr 2020 große Anstrengungen unternommen, um ein neues Angebot auf deutschem Boden zu schaffen. Entstanden sind zwei Rechenzentren, in Berlin und Frankfurt, die von Microsoft selbst betrieben und immer auf dem aktuellen Stand der Entwicklung gehalten werden. Hierdurch werden die bekannten Vorteile der Cloudlösungen der europäischen Microsoft Rechenzentren auch an deutschen Standorten sichergestellt – dies gilt auch unter Berücksichtigung gestiegener Kundenanforderungen im Sicherheits- und Verwaltungsbereich (beispielsweise durch die EU-DSGVO). 

Die Einführung der neuen deutschen Rechenzentrumsregionen erfreut sich großer Beliebtheit und die Nachfrage steigt stetig: Dank neuer deutscher Cloud-Regionen profitieren Unternehmen von der umfassenden Anbindung an das globale Cloudnetzwerk von Microsoft mit den neuesten innovativen Diensten und erfüllen gleichzeitig die Anforderungen an Gesetzgebung, Sicherheit und Compliance. 

Migration für Microsoft Neueinsteiger und Bestandskunden

Doch nicht nur Neueinsteigern im Cloud-Geschäft wird diese Möglichkeit geboten, sondern auch Bestandskunden. So haben Unternehmen, die die Microsoft Cloud bereits in den europäischen Rechenzentren (in Dublin und Amsterdam) nutzen, seit Kurzem die Möglichkeit, sich für eine Migration in die deutschen Rechenzentren einplanen zu lassen. Microsoft führt die Migration kostenfrei im Zeitraum zwischen Mai 2021 und Mai 2023 durch. Hierfür müssen die interessierten Unternehmen die Migration lediglich bis zum 1. Mai 2021 in Ihrem Microsoft 365 Admin Center anfordern.  

Sie möchten sich über weitere Details zum Prozess informieren? Erfahren Sie hier, wann Sie eine Migration anfordern können und machen Sie sich mit vielen weiteren wichtigen Hintergrundinformationen zu der Migration vertraut.

Anfordern der Migration  

  1. Öffnen des Microsoft 365 Admin Centers 
  2. Öffnen von Einstellungen der Organisation
  3. Reiter Organisationsprofil
  4. Punkt Datenresidenz
  5. Aktivieren und Speichern
Datenresidenz_deutsche Rechenzentrumsregion

Anschließend wird Ihnen die folgende Meldung angezeigt:

Datenresidenz_Folgemeldung_Deutsche Rechenzentren

Schnelle Fragen und Antworten

Bis wann muss ich die Entscheidung für einen Umzug in ein deutsches Rechenzentrum treffen?
Wenn Sie an einer Migration interessiert sind, melden Sie sich vor dem 1. Mai 2021 bei Microsoft. Sollten Sie vor dem 1. Mai 2021 keine Maßnahmen ergreifen, bleiben Ihre Daten wie bisher konfiguriert bestehen. Microsoft führt die Migration anschließend im Zeitraum zwischen Mai 2021 und Mai 2023 durch.

Welche Vorteile bringt die Migration in die deutsche Rechenzentrumsregion?
Die lokalen Cloud-Regionen unterstützen dabei, regulatorische Vorschriften und Compliance-Anforderungen zu erfüllen. In diesem Fall insbesondere die Anforderung, Kundendaten innerhalb Deutschlands zu speichern. Die deutschen Rechenzentren sind ebenso ein transparenter und sicherer Datenspeicherort und bieten Ihnen eine breite Palette an Funktionen. Sie profitieren vom vollen Funktionsumfang der Microsoft-Clouddienste und den besten Sicherheitsstandards.

Ist die Migration mit Kosten verbunden?
Nein, die Migration ist kostenlos. Für die Datenverschiebung in die neue deutsche Rechenzentrumsregion fallen keine zusätzlichen Kosten für den Kunden an. 


Autor

Laura Probst
Laura Probst

E-Mail schreiben

Kategorien

Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
+49 228 9268 129
fabian.felten@synalis.de
synalis GmbH & Co. KG
Gesellschaft für modernes Informationsmanagement
Support
Karriere