Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content
Post Type Selectors
post
page
personioposition
cloudservices
referenzen

synalis IT-Blog

Das neue Microsoft Fluent Design System für die model-driven Power Apps  

Spoiler Alert: Aktuelle Neuerungen hinsichtlich Design, Zusammenarbeit und Produktivität

Im Rahmen der aktuellen Release Wave 1 – 2023 veröffentlicht Microsoft das neue model-driven Power Apps Fluent Design System als Vorschauversion.
Zum 1. April 2023 wird das Design offiziell und für alle Anwender zur Verfügung gestellt. Die neue Benutzeroberfläche ist als „Opt-In“-Funktion pro App aktivierbar. 

Innerhalb der derzeitigen Vorschauversion werden ungefähr 70% der verwendeten Szenarien abgedeckt. Bis zum Release am 1. April 2023 werden weitere Updates hinzukommen.  

Das neue Look-and-Feel für die model-driven Power Apps beinhaltet neue Steuerungselemente, Layouts, Farben, Schriftarten und Vieles mehr. Mit dem Microsoft Fluent Design System, welches bereits in diversen Microsoft Apps verwendet wird, z.B. in Word, PowerPoint, Outlook, etc., wird der Schwerpunkt daraufgesetzt, dass sich die Anwender mehr auf ihre Arbeit konzentrieren können.  

Ein klares Design System verschafft einen besseren Überblick

Mithilfe des neuen und aufgeräumten Designs soll der Fokus der Anwender mehr auf ihre Arbeit gelenkt werden, um noch produktiver agieren zu können.  

Verbesserte Kollaboration, integriert in Teams 

Die neue Benutzeroberfläche bietet eine neue Freigabeerfahrung, wodurch die Kontrolle und die gemeinsame Zusammenarbeit innerhalb der Datensätze noch zielgerichteter und effizienter gefördert werden kann.   

Demnächst werden weitere Updates für die Teams-Integration bereitgestellt, sodass eine verbesserte Vorschau von Apps und Datensätzen, die über Links freigegeben werden können, möglich ist.  

Aktivierung des neuen Designs für die model-driven Power Apps 

Abschließend möchten wir Ihnen nicht vorenthalten, wo Sie die Einstellung zur Aktivierung des Designs vornehmen können. Hierfür wechseln Sie in den App-Designer Ihrer Applikation, öffnen die Einstellungen und aktivieren die Vorschauversion („Das neue Design testen“) per Klick auf die entsprechende Schaltfläche.  

Microsoft arbeitet derzeit daran, das identische Design auch für die Canvas Apps bereitzustellen. Im Frühling diesen Jahres soll hierfür eine Vorschauversion zur Verfügung gestellt werden.

Was kommt als Nächstes? 

  • Erweiterung des neuen Designs und die Unterstützung eines „dark-mode“ für model-driven und Canvas Apps 
  • Das Design soll zukünftig auch vom End User ein/-ausgeschaltet werden können (derzeit ist dieses Recht nur dem Admin oder der Maker-Sicherheitsrolle vorbehalten)  
  • Die anderen Dynamics 365 Apps unterstützen ebenfalls das neue Design  
Diesen Beitrag teilen: