MS Power BI: Änderungsprotokoll und Power Automate

Beitrag vom 15. Juli 2021

Überblick über relevante Neuerungen in 2021 / Teil 2 (1. Tertial) 

4) Vollständige Integration von Externen Tools in Power BI Desktop 

In den vergangenen Monaten integrierte Power BI das Menüband „externe Tools“ vollständig in den Funktionsumfang von Power BI Desktop. Experten und BI-Entwickler programmierten im Laufe der Zeit zahlreiche bekannte Open-Source-Programme wie z.B. das DAX Studio (zur Leistungsoptimierung und Analyse von DAX) oder den Tabular Editor (zum Erstellen und Verwalten von Tabellenmodellen). Diese Tatsache erweitert die vorhandene Datenanalyse-Möglichkeit mit Power BI deutlich. Das Menüband ist jetzt standardmäßig in Power BI Desktop aktiviert, kann mit ein paar Mausklicks auf Wunsch auch deaktiviert werden. 

Power BI Desktop

5) Neues Änderungsprotokoll  

Power BI veröffentlicht in regelmäßigen Monatszyklen sogenannte Feature Summarys, in denen Neuerungen rund um Power BI vorgestellt werden. Wenigen Benutzern ist jedoch bekannt, dass auch zwischen diesen Monatszyklen Programm-Updates erscheinen. Power BI reagiert mit diesen ungeplanten Veröffentlichungen sehr zeitnah auf Bugs. Diverse kleinere Optimierungen können jederzeit eingespielt werden, anstatt bis auf den nächsten geplanten Release-Zeitpunkt zu warten. Vielen Benutzern sind diese zwischenzeitlichen Updates nicht aufgefallen und an diesem Punkt hat Microsoft reagiert.  

Ein neues Änderungsprotokoll zeigt ab sofort durchgeführte Programmverbesserungen und Bugfixes an, die zwischen den monatlichen Feature Summarys in Power BI eingespielt wurden. 

Einen Tipp, wie sie diese neuen Updates ganz automatisch installieren können, habe ich an dieser Stelle für Sie: In der Regel laden wir Entwickler und Programmierer die neuste Power BI-Installationsdatei auf der offiziellen Downloadseite von Microsoft herunter und installieren diese manuell.  

Dieser Update-Prozess lässt sich jedoch auch automatisieren, was vielen Benutzern einschließlich mir bisher verborgen blieb. So verpassen wir in Zukunft kein wichtiges Update mehr und bleiben immer auf dem aktuellsten Stand, das ist ein schöner Mehrwert an dieser Stelle. 

6) Power Automate für Power BI verfügbar 

Mit der Cloudbasierten Lösung Power Automate lassen sich in Power BI Desktop automatisierte Workflows für Business-Prozesse erstellen. Durch zahlreiche Konnektoren wie z.B. Outlook, Teams und Excel lassen sich in Power Automate datentechnisch sichere Kettenreaktionen in Business-gesteuerten Workflows erzeugen, z.B. das Versenden einer E-Mail, das Anzeigen einer Benachrichtigung in Microsoft Teams, das hinzufügen eines Mitarbeiters in ein Team oder auch die gezielte Aktualisierung einer Exceldatei. Weitere zahlreiche Konnektoren finden Sie auf dieser Konnektoren-Seite von Microsoft.

Diese vorgefertigten Schablonen nutzen Sie, ohne eine einzige Zeile Quellcode zu schreiben. In diesen Schablonen werden Trigger und Aktionen mit dem Ziel definiert, die eigene Arbeit zu vereinfachen. 

Die Power Automate-Visualisierung ist nach einem Download über dieses Symbol verfügbar.

 

AppSource MSPower Automate für Power BI

Autor

Tim Müller

E-Mail schreiben

Kategorien

Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
+49 228 9268 129
fabian.felten@synalis.de
synalis GmbH & Co. KG
Gesellschaft für modernes Informationsmanagement
Support
Karriere