Microsoft 365 leicht erfasst dank LMS365

Beitrag vom 18. Oktober 2022

Wie das Lernmanagementsystem Durchblick schafft

Ob im privaten Bereich oder im Unternehmensumfeld – Microsoft 365 und Office 365-Lösungen sind nicht mehr wegzudenken. Sie ermöglichen eine einfache, flexible und effektive Zusammenarbeit bzw. Kommunikation und helfen dabei, Dateien effektiv und sicher zu managen – völlig unabhängig davon, wo Sie sich grade befinden. Unter diesen Voraussetzungen sind Microsoft 365 und Office 365-Lösungen maßgeblich für eine Produktivitätssteigerung und das, wie bereits erwähnt, in jederlei Hinsicht.

Ein großer Vorteil dieser Lösungen besteht darin, dass Sie sich dem dynamischen Arbeitsumfeld, in dem es immer wieder neue Anforderungen und Herausforderungen gibt, flexibel anpassen und diesen gerecht werden. Im Idealfall können Sie und Ihre Mitarbeiter mühelos mit sämtlichen Lösungen von Microsoft 365 und Office 365 umgehen. Nur was, wenn das nicht der Fall ist?

Einfacher Zugang zu Lerninhalten, schnelles Lernen

Um sich diese Frage erst gar nicht stellen zu müssen, bieten Unternehmen wie die 365Akademie e-Learnings und Lerninhalte rundum die Microsoft 365-Lösungen an und fertigen diese im passenden Dateiformat für Lernmanagementsysteme wie das LMS365 an.

Ein großer Fokus liegt dabei auf der Aktualität der Inhalte: Die Lernenden sollen immer auf dem neusten Stand der dynamischen Umgebung sein. Zum einen damit sich keine Nachteile ergeben können – zum Beispiel ein Wettbewerbsnachteil durch mangelndes „Know-How”; und zum anderen, damit der Wunsch der Mitarbeitenden, sich im Arbeitsalltag selbst-organisiert das Wissen anzueignen, welches sie für Ihre tägliche Arbeit benötigen erfüllt wird.

Eben in diesem Zusammenhang ist es der 365Akademie wichtig, Lernmaterial für die tägliche Arbeit sofort greifbar bereitzustellen, denn eine ansprechende Lernerfahrung, einfacher Zugang zu Lerninhalten und die Einbindung der Mitarbeiter sind Schlüsselelemente einer effektiven Lernstrategie.

Durch ein Lernmanagementsystem wie das LMS365 lassen sich Lerninhalte an einem Ort bereitstellen. Ebenso lassen sich die Lerninhalte von der 365Akademie an diesem Ort speichern und abrufen.

Microsoft 365 leicht erfasst dank LMS365

Eines der größten Vorteile neben der Abrufbarkeit dieser Inhalte ist der Überblick des Lernfortschritts einzelner Personen im LMS365. Das ist in der Microsoft 365-Umgebung schlichtweg so nicht vorhanden, weshalb das LMS365 als Lernumgebung dahingehend den letzten passenden Baustein für eine erfolgreiche Positionierung in einem dynamischen „Hindernisparcours“ an wachsenden Anforderung bildet.

Sie haben dadurch die Möglichkeit, eine Übersicht über Kursabschlüsse, erworbenen Zertifikate und Skills mit einem Klick aufzurufen und somit einen Einblick sowohl aus der Lernendenperspektive als auch aus der Perspektive des Vorgesetzten, auf den Ist-Stand in Bezug auf den Umgang mit Microsoft 365 Anwendungen zu bekommen. Stellen wir uns beispielsweise die Frage, wer nicht aus dem Unternehmen auf dem aktuellen Stand im Umgang mit Microsoft Teams ist, können wir spielend einfach über LMS365 nachvollziehen und bei Bedarf veranlassen, dass der „Rückstand“ aufgeholt wird.

Autor

David Moll
David Moll

E-Mail schreiben

Kategorien

Fabian Felten, Marketing Vertrieb synalis Köln Bonn

Kontakt

Ihr Ansprechpartner

Fabian Felten
Head of Marketing & Sales
+49 228 9268 129
fabian.felten@synalis.de
synalis: IT-Dienstleister Köln / Bonn
Support
Karriere
Feedback